Skip to main content

Dörrautomat Fleisch

 

Ein Dörrautomat für Fleisch eignet sich natürlich auch zum Trocknen anderer Lebensmittel. Gemüse, Obst und Fisch können Sie ebenfalls trocknen und haltbar machen. Bei einem Dörrgerät für Fleisch bleiben alle Vitamine und Nährstoffe erhalten, nur das Wasser wird entzogen. Somit ist das Verfahren sehr schonend, selbst die Trocknung von Kräutern geht einfach und schnell. In vielen Küchen ist bereits ein Dörrautomat für Fleisch, Fisch, Gemüse oder Obst vorhanden, Sie können damit alle Lebensmittel haltbar machen und später gesund zubereiten.

Klarstein Bananarama Dörrautomat

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

Wie funktioniert ein Dörrautomat für Fleisch eigentlich?

Nun, das Dörren von Lebensmitteln ist schon seit vielen Jahrtausenden bekannt, früher war es oft die einzige Möglichkeit, die Lebensmittel haltbar zu machen. Das Dörren bietet Ihnen Vor- und Nachteile, die hier aufgeführt sind.

Vorteile

  • Dörrobst aus dem Supermarkt ist sehr teuer
  • Eine sehr lange Haltbarkeit
  • Geringer Stromverbrauch
  • Eigene Herstellung von Tiernahrung
  • Die Zubereitung ist umweltschonend

Nachteile

  • Die Anschaffungskosten
  • Oft stören die Betriebsgeräusche

Trotzdem lohnt es sich, einen Dörrautomat für Fleisch und andere frische Lebensmittel zu kaufen.

Die Nahrungsmittel enthalten nämlich viel Wasser und genau das wird ihnen beim Dörren entzogen.

Denn durch das Wasser haben Bakterien den idealen Nährboden und die Lebensmittel verderben und fangen an zu schimmeln. Wird nun das Wasser entzogen, entzieht man auch den Bakterien die Lebensgrundlage. Der Dörrautomat für Fleisch kann auch Fisch, Gemüse, Obst und Kräuter haltbar machen. Die zerkleinerten Lebensmittel liegen auf einem Gitter und über einen Lüfter wird warme Luft auf das Gitter geblasen. Durch die Gitter kann jeder Bereich von der warmen Luft erreicht werden und so trocknet auch das gesamte Stück. Außen hat das Dörrgerät für Fleisch Schlitze, über die die Luft entweichen kann. Bei einem optimalen Dörrgerät für Fleisch übersteigt die Temperatur 80 Grad nicht, dadurch wird eine sehr schonende Trocknung garantiert.

Verschiedene Varianten

Ein Dörrautomat für Fleisch und andere Lebensmittel können Sie in zwei Varianten kaufen, entweder nutzen Sie das Einschubsystem oder das Stapelsystem. Der Dörrautomat für Fleisch mit einem Einschubsystem bietet Ihnen viele Vorteile. Sie können nämlich jedes Gitter einzeln herausnehmen, ähnlich wie Sie das vom Backofen kennen. Das ist sehr praktisch, denn die verschiedenen Lebensmittel haben alle unterschiedliche Dörrzeiten. Meist können die Gitter auch in die Spülmaschine. Entscheiden Sie sich für das Stapelsystem, sind die Gitter übereinander angebracht. Diese Gitter stehen dann auf einer Basisstation, oben natürlich mit Deckel. Dieses Dörrgrät für Fleisch lässt sich beliebig erweitern. Der Nachteil ist hier jedoch, dass der Dörrvorgang jedes mal unterbrochen werden muss, will man ein untenliegendes Gitter herausnehmen.

Wie funktioniert ein Dörrautomat für Fleisch eigentlich?

Was ist beim Kauf zu beachten?

Sicher ist auch das Design wichtig, denn der Dörrautomat soll ja schließlich zu Ihren Küchenmöbeln passen. Doch es ist nicht das einzige Kaufkriterium, dass Sie beachten müssen.

Die Maße

Sie sollten den Platz auf der Arbeitsplatte vor dem Kauf ausmessen, der Dörrautomat soll ja sicher dauerhaft dort stehen und die Maße müssen deshalb genau passen. Sie sollten nicht unbedingt das kleinste Gerät wählen, die Größe muss immer auf die zu trocknenden Lebensmittel zugeschnitten sein. In einem kleinen Gerät dauert die Trocknung Stunden.

Die Temperatur

Wenn Sie einen Dörrautomaten kaufen, sollte natürlich die Temperatur individuell eingestellt werden können. Sinnvoll ist ein Bereich von 30 bis 80 Grad. Vielleicht hat auch der Regler nicht nur einzelne Stufen, sondern ist stufenlos einzustellen. So können Sie die Trocknungszeiten ganz individuell regeln.

Dörrautomat BPA Frei, Aicok Dörrgerät

52,72 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt zu
ROMMELSBACHER DA 750 Dörrapparat

77,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu
WMF KÜCHENminis Dörrautomat Snack

84,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu
Stöckli Dörrgerät mit Timer und 3 Metallgittern

165,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

Die Lautstärke

Natürlich darf der Dörrautomat nicht zu laut sein, das Geräusch wird Sie schnell stören. Natürlich werden Sie immer etwas hörend, wenn das Gerät läuft sind die Betriebsgeräusche nicht ganz zu vermeiden. Aber das Gerät sollte möglichst leise arbeiten, denn gerade wenn es in der Nacht läuft, ist die Lautstärke sehr wichtig. Gerade in kleinen und hellhörigen Wohnungen sollten Sie ein Gerät aussuchen, dass mit einem Nachtmodus mit Flüsterbetrieb ausgestattet ist. Mitunter dauert die Trocknung der Lebensmittel recht lange, Pilze brauchen schon mal 10 Stunden und auch Fleisch benötigt etwa acht Stunden. Kräuter lassen sich sehr rasch trocknen, aber vier Stunden müssen Sie auch hier einplanen.

Gibt es eine Alternative?

Natürlich können Sie Ihre Lebensmittel auch an der Luft oder in der Sonne trocknen. Diese Methode ist allerdings sehr langwierig und Sie laufen stets Gefahr, dass sich Schimmelpilze bilden. Auch die Luftfeuchtigkeit ist nicht immer gleich, aber davon hängt der Erfolg wesentlich ab. Die andere Möglichkeit ist der Backofen, auch hier können Lebensmittel getrocknet werden. Hie wird schon schneller getrocknet, aber Nährstoffe und Vitamine gehen verloren. Hier kann nämlich die Temperatur nur bei 50 Grad eingestellt werden und das ist für viele Gemüse-Sorten schon viel zu heiß. Der Backofen verbraucht auch sehr viel Energie, die Stromkosten dürfen nicht unterschätzt werden.

Kaufen Sie sich besser einen Dörrautomaten, dieses Gerät ist in allen Elektro-Fachmärkten zu finden. Sehr bequem ist auch der Kauf im Internet, wobei Sie auf diesem Weg noch eine Menge Geld sparen. Die Geräte sind deutlich günstiger, teilweise bekommen Sie Dörrgeräte schon unter 50 Euro.

Diese Seite vorlesen lassen: